Nachhaltigkeitsinitiative „Karte nützen, Moore schützen“ von Unimarkt und Mastercard

Moore sind ein ganz besonderer Lebensraum. Sie sind Wasser und Land zugleich und können nur dort entstehen, wo Wasser im Überfluss vorhanden ist. Die sensiblen Ökosysteme besitzen eine einzigartige Flora und Fauna und werden oftmals unterschätzt, obwohl sie eine Schlüsselrolle in der Sicherung einer lebenswerten Zukunft spielen. Denn neben ihrer Artenvielfalt und Schönheit, erfüllen Moore vor allem essentielle Funktionen für unsere Umwelt. Wie ein überdimensionaler Schwamm nehmen sie große Mengen an Wasser auf und schützen vor Überschwemmungen bei Starkregenereignissen. In Dürreperioden geben sie das gespeicherte Wasser ab und tragen so zur Sicherung des Trinkwassers bei.

Moore im CO2-Rausch: Kleine Helden, große Wirkung

Moore sind unverzichtbar für den Klimaschutz. Denn obwohl sie weltweit nur 3% der Erdoberfläche bedecken, speichern die Feuchtgebiete rund 30% des erdgebundenen Kohlenstoffs – und damit mehr Tonnen pro Hektar als jedes andere Ökosystem auf der Welt. Wird den Mooren Wasser entzogen, verlieren sie ihre klimapositive Eigenschaft und der gebundene Kohlenstoff wird als CO2 in die Atmosphäre freigesetzt.

Um dieses Szenario zu verhindern und die bestehenden Moorflächen in Österreich zu schützen, besteht dringender Handlungsbedarf. Denn mit den Mooren geht nicht nur ein wichtiger Verbündeter im Klimaschutz verloren, sondern auch der Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten, die ausschließlich in den Mooren vorkommen. Farbenfrohe Schmetterlinge wie der „Goldene Scheckenfalter“, seltene Pflanzen wie der Rundblättrige Sonnentau oder Amphibien wie der Moorfrosch prägen dieses einzigartige Ökosystem. Der Schutz der Moore ist also auch für den Erhalt der Biodiversität entscheidend.

Der Rückgang der Moore

Der Großteil der Moorflächen in Österreich entstand nach der letzten Eiszeit vor rund 10.000 Jahren. Durch die klimatischen und ökologischen Gegebenheiten beheimatet Österreich so viele unterschiedliche Moortypen wie kein anderes Land auf der Welt. Die Gesamtfläche hierzulande wird aktuell auf circa 30.000 Hektar geschätzt. Was auf den ersten Blick wie eine große Fläche klingt, ist nur mehr ein Bruchteil von dem, was einmal war. Man geht davon aus, dass Österreich einst mit über 300.000 Hektar Moor bedeckt war. Das bedeutet, dass aktuell nur mehr 10% der ursprünglichen Moorflächen des Landes intakt sind.

Karte nützen, Moore schützen

Damit die besonderen Lebensräume auch für die nächsten Generationen erhalten bleiben und ihre wichtige Rolle im Klima-, aber auch im Natur- und Artenschutz erfüllen können, haben Unimarkt und Mastercard Österreich die Nachhaltigkeitskampagne „Karte nützen, Moore schützen“ ins Leben gerufen. Gemeinsam wird so die Renaturierung von Moorlandschaften in Oberösterreich ermöglicht und das Bewusstsein für diese wichtigen Ökosysteme geschärft.

Dank der Kampagne können Unimarkt-Kund:innen ganz einfach an der Aktion teilnehmen und einen Beitrag zum Moorschutz leisten. Denn ab April spenden Mastercard und Unimarkt mit jeder Transaktion, die mit einer Debit Mastercard in den Unimarkt-Filialen getätigt wird, an lokale Moorschutzprojekte in Oberösterreich.* Mastercard und Unimarkt werden ihre Spenden an BIOSA – Biosphäre Austria, eine gemeinnützige Organisation mit Schwerpunkt auf dynamischen Naturschutz, richten. Der Verein wird das Renaturierungsprojekt eines Nieder- und Übergangsmoores im Traunviertel und eines Latschenhochmoores im Mühlviertel in Zusammenarbeit mit den Grundstückseigentümer:innen umsetzen.

Moorschutz in Österreich

Durch die Errichtung von Lärchenholz-Dämmen, das Verfüllen von Gräben und den Bau von Sperren aus Lärchenholz wird der Wasserabfluss gestoppt und der Wasserstand im Moor angehoben. Zusätzlich können ehemalige Flussmäander wiederhergestellt und moorfremde Gehölze, die durch Entwässerungsmaßnahmen gewachsen sind, entfernt werden.

Die geplanten Schutzmaßnahmen stehen im Einklang mit der „Moorstrategie Österreich 2030+“ und dem „Aktionsplan Moorschutz Oberösterreich“ des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft. Je schneller die Moore geschützt und renaturiert werden, desto größer ist der Gewinn für Mensch, Klima und Natur. Nur gemeinsam können wir einen Unterschied bewirken und die Vielfalt der österreichischen Natur bewahren, deshalb heißt es ab sofort: „Karte nützen, Moore schützen“!

*Für jede Zahlung, die zwischen 22.04.2024 und 31.05.2024 mit der Debit Mastercard in Unimarkt-Filialen getätigt wird, spenden Mastercard und Unimarkt gemeinsam 15 Cent pro Transaktion bis zu einer Gesamtsumme von 60.000 EUR an BIOSA – Biosphäre Austria für die Erhaltung der oberösterreichischen Moore.

© 2024 unimarkt.at