Grillteller mit Zwiebelbrot und Ratatouille

Grillen, Steaks & BBQ

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
90 Minuten

Zutaten:

  • Für das Grillteller:
  • 2 Schopfsteaks
  • 10 dag geräucherter Speck
  • 2 Beiriedschnitten
  • 2 Schweinebauchschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • Grillgewürz
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Für das Zwiebelbrot:
  • 2 Zwiebeln
  • Olivenöl
  • 750 g glattes Mehl
  • ca. 340 ml lauwarme Milch
  • 1
  • 5 Pkg. Trockengerm
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Brotgewürz
  • Für das Ratatouille:
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 12 Cherrytomaten
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Das Fleisch leicht würzen und für ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen, damit die Gewürze gut einziehen können. Auf dem Rost bei offener Hitze, je nach gewünschtem Gar-Grad, grillen. Erst kurz vor dem Anrichten mit Öl marinieren und fertig würzen.
  2. Für das Zwiebelbrot die Zwiebeln klein schneiden und in Olivenöl anrösten. Mit den restlichen Zutaten vermischen und gut verkneten. Für ca. 1 Stunde gehen lassen, mit Mehl bestäuben und einen Laib formen. Im Kugel- oder Keramikgrill für ca. 60 Minuten bei 180–190 °C auf einem Brotstein backen.
  3. Inzwischen das Ratatouille vorbereiten. Dafür das Gemüse waschen, ggfls. schälen, schneiden und würzen. Das Gemüse auf quadratische Backpapier- Stücke verteilen und mit einem geeigneten Faden zubinden. Für ca. 10-20 Minuten mit grillen und dann gemeinsam mit dem Fleisch und dem Zwiebelbrot genießen.
© 2024 unimarkt.at