Topfen-Brombeer-Dessert

Nachspeisen

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
ca. 30 Minuten

Zutaten:

  • 250 g Topfen
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 g Zucker
  • Püree:
  • 200 g frische Brombeeren
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 3 Blatt Gelatine Minzblätter für Dekoration

Zubereitung:

  1. Gelatine in kaltem Wasser für ca. 5 Minuten einweichen. Brombeeren mit Wasser und Zucker aufkochen. Anschließend pürieren.
  2. Gelatine ausdrücken, zum Brombeerpüree geben und auflösen. Auskühlen lassen. Topfen mit Zucker vermischen. Schlagobers steif schlagen und unter den Topfen heben.
  3. Abwechselnd eine Schicht Topfen, eine Schicht Brombeerpüree in die Gläser füllen, abschließen mit einer Schicht Topfen und garnieren.
  4. Servier-Tipp: Zerbröselte Butterkekse dazwischenschichten. KOCHTIPP: Anno dazumal wurde Milch in Tontöpfen gelagert, in denen sie schnell sauer wurde. Die Flüssigkeit verdampfte und zurück blieb ";Twaragau";, wie die Russen dazu sagten. Unsere deutschen Nachbarn machten daraus den Quark, während wir österreicher ihn Topfen tauften. Schließlich kommt er ja aus dem Topf.
© 2024 unimarkt.at