Gebeizter Lachs mit Rahmgurke

Grillen, Steaks & BBQ

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
60 Minuten

Zutaten:

  • 40 g Dill
  • 40 g Petersilie
  • 100 g Salz
  • 150 g Zucker
  • Pfeffer
  • Koriander
  • 300-400 g Lachsfilet
  • Rahmgurke:
  • 1 Salatgurke
  • Salz und Pfeffer
  • Dill
  • Zucker
  • Olivenöl
  • 4 cl Gin
  • 2 EL Sauerrahm

Zubereitung:

  1. Für den Lachs: Dill sowie Petersilie grob hacken und mit Salz, Zucker, etwas Pfeffer und Koriander abschmecken.
  2. Lachs mit der Gewürzmischung unten und oben bedecken.
  3. Auf einem Blech oder Teller für zirka 3 Stunden bei Raumtemperatur ziehen lassen. Im Kühlschrank braucht der Lachs mindestens doppelt so lange. Am besten ist es, wenn man ihn gemeinsam mit den Zutaten unter Vakuum einschweißt und über Nacht ziehen lässt.
  4. Den Lachs in dünne Scheiben schneiden.
  5. Mit frischem Dill, Rote-Rüben-Chips und diversen Saucen servieren.
  6. Für die Rahmgurke: Die Gurke waschen und mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, gehacktem Dill, etwas Öl, Sauerrahm sowie Gin abschmecken und mit einer Fleischgabel RÖllchen drehen.
© 2024 unimarkt.at