Geeistes Erdbeer-Paprika-Süppchen

Suppen

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
60 Minuten

Zutaten:

  • 2 rote Paprika
  • 8 Erdbeeren
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Schuss Portwein weiß
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • 250 ml kalter Gemüsefond
  • Für die Erdäpfeltascherl:
  • 250 g mehlige Erdäpfel
  • 100 g griffiges Mehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Maizena
  • 1 EL Butter - weich oder flüssig
  • Salz und Pfeffer - Muskat
  • 200 g Frischkäse
  • 50 g geriebenes Toastbrot
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter nach Wunsch

Zubereitung:

  1. Erdbeeren und Paprika waschen, gut abtrocknen und klein schneiden. Alle Zutaten mixen und gut abschmecken. Mindestens 2 Stunden kalt stellen, zum Schluss nochmals nachschmecken.
  2. Für die Erdäpfeltascherl die Erdäpfel mit der Schale kochen, schälen und heiß pressen. Noch warm in eine Schüssel geben und mit den anderen Zutaten gut durchmischen.
  3. Aus dem Teig eine Schlange formen, kleine Stücke abschneiden und flach ausrollen.
  4. Für die Fülle den Frischkäse und das geriebene Toastbrot mit Salz, Pfeffer und Kräutern mischen. Die Masse auf die Teigstücke setzen, diese einschlagen und zudrücken. Im heißen Fett ausbacken und am besten warm zum geeisten Erdbeer-Paprika-Süppchen servieren.
© 2024 unimarkt.at