Marmeladen-Doppeldecker mit Orangencreme

Kekse & Feingebäck

Anzahl der Portionen:
12 Stück
Dauer:
90 Minuten

Zutaten:

  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 250 g THEA (zimmerwarm)
  • 125 g Staubzucker
  • 25 g Kristallzucker
  • 125 g Mehl
  • 35 g Speisestärke
  • 1 Stk. Bio-Orange
  • 150 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 300 g Marmelade (z.B. Himbeer- - Erdbeer- oder Marille-)
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

  1. Gemahlene Mandeln ohne Fett in einer Pfanne leicht anrösten, beiseite stellen. 150 g Thea, 75 g Staubzucker und Zucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. Mandeln, Mehl und Speisestärke mischen und unterrühren. Teig auf Frischhaltefolie geben, mithilfe der Folie zu einer ca. 6 cm dicken Rolle formen, einwickeln und 1 Stunde kühlen.
  2. Backrohr auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Teigrolle in 24 ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf mit Backpapier belegten Blechen 12-15 Minuten backen, bis die Kekse am Rand ganz leicht gebräunt sind. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Orangenabrieb mit 100 g Thea, 50 g Staubzucker und Frischkäse mit dem Mixer cremig schlagen. In einen Spritzbeutel mit Tülle oder öffnung von ca. 1 cm füllen. Auf die Hälfte der Kekse außen einen Cremerand spritzen.
  4. Marmelade leicht erwärmen und die Kekse innerhalb des Cremerands mit jeweils 1-2 TL füllen. Mit den restlichen Keksen abdecken und die Doppeldecker mindestens 30 Minuten kühlen. Marmeladen-Doppeldecker nach Belieben mit Staubzucker bestäuben.
© 2024 unimarkt.at