Maroni-Busserl

Kekse & Feingebäck

Anzahl der Portionen:
ca. 30
Dauer:
30 Minuten

Zutaten:

  • Für die Windhäubchen:
  • 5 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Staubzucker
  • Für den Mürbteig:
  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Dotter
  • 1 Prise Salz
  • Für die Maronifülle:
  • 1 Pkg. Maroni
  • 2 EL Schlagobers
  • 20 g Zucker

Zubereitung:

  1. Für die Windhäubchen das Eiklar mit einer Prise Salz anschlagen und mit dem Zucker fertig ausschlagen bis es komplett fest ist.
  2. Mit einem Spritzsack die Masse auf ein Backpapier in kleine, hohle Kegelformen spritzen und im Rohr bei 80 °C Heißluft ca. 6-8 Stunden, am besten über Nacht, trocknen lassen.
  3. Für den Mürbteig alle Zutaten vermischen, zu einem glatten Teig verkneten und für ca. 20 Minuten rasten lassen. Danach 3-4 mm dick ausrollen und kleine Kreise ausstechen. Die Mürbteigböden dann bei 160 °C für 5-8 Minuten backen.
  4. Für die Maronifülle die vorgegarten Maroni fein pürieren. Anschließend das Schlagobers mit dem Maronipüree und dem Zucker abschmecken. Die Masse mit einer Knoblauchpresse auf die ausgekühlten Mürbteigböden pressen.
  5. Anschließend im Rohr bei 170 °C ca. 40 Minuten backen.
© 2024 unimarkt.at