Minz-Küchlein mit Glasur und grünem Apfelsorbet

Nachspeisen

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
60 Minuten

Zutaten:

  • Für das Minz-Küchlein:
  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 50 g Joghurt
  • 50 g öl
  • 1 Msp. Backpulver
  • Rum - Salz
  • Für die Glasur:
  • 5-7 Blätter Minze
  • 100 g Staubzucker
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • Für das Apfelsorbet:
  • 2 grüne Äpfel
  • 1 Limette (Saft und Zesten)
  • 50 g Gelierzucker
  • 125 ml Wasser oder Apfelsaft
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 cl Rum (weiß)

Zubereitung:

  1. Für die Küchlein alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. Kleine Förmchen einfetten und mit dem Teig befüllen. Im Rohr bei 180 °C Heißluft ca. 7-9 Minuten backen.
  2. Die Minze hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren. Die Glasur über die Küchlein gießen und trocknen lassen.
  3. Für das Apfelsorbet die äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, gut mixen und in den Tiefkühler stellen. Ca. alle 30 Minuten umrühren, damit das Sorbet cremig wird. Für 1-2 Stunden gefrieren lassen.
© 2024 unimarkt.at