Mit Ricotta und Parmesan gefüllte Hühnerfilets auf Zucchini-Salat

Hauptspeisen

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
45 Minuten

Zutaten:

  • Für die Hühnerfilets:
  • 4 Stk. Hühnerfilets
  • 1 Pkg. Ricotta
  • 2 Scheiben Toastbrot gerieben
  • 1 Dotter
  • Parmesan gerieben nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer
  • Rosmarin
  • Für den Zucchini-Salat:
  • 2 Zucchinis
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pkg. Cherrytomaten
  • Balsamico bianco
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 4 EL Pinienkerne geröstet

Zubereitung:

  1. Die Hühnerfilets zuputzen und mit einem dünnen Messer eine Tasche einschneiden.
  2. Für die Fülle den Ricotta, das geriebene Toastbrot, den Dotter und den Parmesan mischen, abschmecken und mit einem Spritzsack in die Filets füllen.
  3. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und beidseitig kurz anbraten. Danach im Rohr mit Rosmarin bei 140 °C ca. zwölf Minuten ziehen lassen.
  4. Die Zucchinis mit dem Sparschäler bis zum Kerngehäuse in Streifen schneiden. In einer Pfanne einen Esslöffel Zucker karamellisieren.
  5. Die gewaschenen Tomaten dazugeben, mit einem Schuss Essig ablöschen, würzen und köcheln lassen, bis sich der Zucker auflöst. Die Zucchinistreifen einmal in der Pfanne mitschwenken, anrichten und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.
  6. Den noch lauwarmen Salat mit den Hühnerfilets servieren.
© 2024 unimarkt.at