Powidltascherl

Nachspeisen

Anzahl der Portionen:
3
Dauer:
ca. 60 Minuten

Zutaten:

  • 400 g mehlige Erdäpfel
  • 30 g Butter
  • 110 g griffiges Mehl
  • 30 g Weizengrieß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eidotter
  • 120 g Powidl
  • Wiener Staubzucker nach Geschmack
  • 2 EL Rum
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g Butter
  • 150 g Brösel
  • Wiener Staubzuckermühle zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Erdäpfel kochen, schälen und pressen. Mit den übrigen Zutaten zu einem Teig kneten. Den Teig ausrollen und handflächengroße Scheiben ausstechen.
  2. Powidl mit Staubzucker, Rum und Zimt abschmecken. Je einen Teelöffel davon in die Mitte der Teigscheiben geben. Teigscheiben zusammenklappen, Rand fest andrücken, nach Belieben mit einem Teigrad einen Zackenrand ausradeln. In schwach siedendem, gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten kochen.
  3. Semmelbrösel in erhitzter Butter goldbraun rösten. Die gut abgetropften Powidltascherln darin schwenken und mit der Staubzuckermühle bestreuen.
© 2024 unimarkt.at