Quiche mit Haferflockenboden, Walnüssen, roten Rüben, Feta und Pinienkernen

Hauptspeisen

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
45 Minuten

Zutaten:

  • Für die Füllung:
  • 150 ml Roter-Rüben-Saft
  • 25 ml Balsamico dunkel
  • 2 TL Zitronenabrieb
  • 70 g Butter
  • 1 Ei
  • 3 Eigelb
  • 4 EL Mehl
  • 1 rote Rübe
  • 100 g Feta
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 EL Walnüsse gehackt
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • Kümmel
  • Für den Teig:
  • 130 g Mehl
  • 70 g Butter oder Margarine
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 Dotter

Zubereitung:

  1. Roter-Rüben-Saft mit Zucker, Balsamico, Zitronenabrieb und Butter aufkochen.
  2. Ei und Dotter in einer großen Schüssel glattrühren, Mehl untermischen und das heiße Roter-Rüben-Saft-Gemisch nach und nach dazugeben. Bis zur Rose abziehen.
  3. Für den Mürbteig alle Zutaten rasch zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und ca. 1 Stunde stehen lassen. Messerrückendick ausrollen und eine Form damit auslegen. Für ca. 8-10 Minuten bei 190 °C goldbraun backen.
  4. Die Füllung in den vorgebackenen Mürbteig geben und mit den klein gewürfelten und vorgegarten Rübenwürfeln, den Nüssen, den Pinienkernen und dem Feta bestreuen. Im Rohr bei 160 °C für 20 Minuten backen.
© 2024 unimarkt.at