Rinderfilet Wellington

Hauptspeisen

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
2 Stunden

Zutaten:

  • 4 Rinderfilet Steaks
  • Butterschmalz
  • 10 Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Kapern
  • Butter zum Anschwitzen
  • Salz und Pfeffer
  • Thymian
  • 1 Rolle Blätterteig
  • Ei zum Bestreichen
  • 2 Karotten
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 Zucchini
  • diverses Gemüse nach Wunsch und Geschmack
  • l Fond oder Brühe

Zubereitung:

  1. Die Steaks beidseitig zirka zwei Minuten scharf mit Butterschmalz anbraten und nur mit Pfeffer würzen.
  2. Die Kapern, Champignons und Zwiebeln fein schneiden/hacken und mit Butter gut anschwitzen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und danach in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  3. Den Blätterteig auflegen, vierteln und das Duxelles in die Mitte setzen. Das Steak darauf und nochmals auf das Steak eine Schicht Duxelles. Dann den Blätterteig oben schön wie eine Tasche einschlagen und mit Ei bepinseln.
  4. Im vorgeheizten Rohr bei 190 °C für 12 bis 14 Minuten backen. Wer einen Kerntemperaturfühler hat, brät am besten das Wellington auf 55 bis 56 °C Kerntemperatur.
  5. Im Anschluss das Gemüse in lange Streifen schneiden und in Butter kurz für 1 bis 2 Minuten anschwitzen. Mit etwas Fond oder Wasser ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.
  6. Filet Wellington mit dem Gemüse anrichten und mit etwas Bratensaft oder Jus verfeinern.
© 2024 unimarkt.at