Rotkrautstrudel

Hauptspeisen

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
40 Minuten

Zutaten:

  • 1 Pkg. Strudelteig (= 2 Stück)
  • 1 gewürfelte Zwiebel
  • 150 g Speckwürfel
  • 200 g geschälte und gewürfelte Süßkartoffeln
  • 3 EL Sauerrahm
  • 100 g Fertig-Rotkraut
  • 100 g geriebener Käse
  • Kräutersalz und Pfeffer
  • 150 g Walnüsse
  • Öl zum Bestreichen
  • Schwarzkümmel
  • Sesam

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und den Strudelteig nach Packungsanleitung ausrollen bzw. ausbreiten.
  2. In einer Pfanne Zwiebel und Speck gemeinsam anrösten. Die gewürfelten Süßkartoffeln in die Pfanne geben, den Sauerrahm dazugeben und fünf Minuten auf kleiner Flamme braten.
  3. Das Rotkraut aus der Packung nehmen, mit einem Küchensiebabspülen und in die Pfanne geben.
  4. Die Rotkrautmasse mit Salz und Pfeffer würzen, den Käse sowiedie Walnüsse unterheben und die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Im Anschluss das Gemüse in lange Streifen schneiden und in Butter kurz für 1 bis 2 Minuten anschwitzen. Mit etwas Fond oder Wasser ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.
  6. Den Strudel mit der lauwarmen Masse füllen (Achtung: auskühlenlassen!) und zusammenrollen. Die Oberseite mit Öl bestreichen und mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen. Die beiden Rotkrautstrudel für 25 Minuten im Ofen goldbraun backen. Dazu passt Joghurt- oder Knoblauchsauce.
© 2024 unimarkt.at