Schwarzwälder im Glas

Nachspeisen

Anzahl der Portionen:
4
Dauer:
ca. 60 Minuten

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 50 g Zucker
  • 150 g Schokolade
  • 100 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1 Glas Kirschen/ Weichseln
  • Vanillezucker
  • Kirschwasser
  • Nelkenpulver
  • Puddingpulver oder Maizena
  • 1 Blatt Gelatine
  • 250 g Schlagobers
  • Limette - Schokostreusel
  • Vanillepudding zum Binden

Zubereitung:

  1. Eier und Zucker schaumig rühren, Butter und Schokolade zusammenschmelzen und verrühren. Anschließend in die Eiermasse kurz einrühren. Das Mehl einsieben und gut unterheben.
  2. Die Masse auf ein Blech mit Backpapier zirka 2 Zentimeter dick aufstreichen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C für 6 bis 7 Minuten durchbacken. Gut auskühlen lassen und dann kleine Kreise in Form des Glases ausstechen.
  3. Kirschen in einem kleinen Topf kurz aufkochen und mit Vanillezucker, Kirschwasser und eventuell etwas Nelkenpulver abschmecken. Mit etwas kaltem Kirschsud und Puddingpulver oder Maizena ein G´machtl anrühren, und das Kirschkompott leicht binden.
  4. Gelatine im kalten Wasser einweichen, mit Kirschwasser warm auflösen und in den geschlagenen Schlagobers geben. Die Obersmasse mit etwas Limettenabrieb/-saft, Zucker und Kirschwasser abschmecken.
  5. Schicht für Schicht den Schokokuchen mit dem Kompott und dem Obers in Gläser abfüllen. Zum Schluss mit Schokostreusel verzieren.KOCHTIPP:Die Schokoböden mit etwas Kirschwasser beträufeln. Das verleiht dem Dessert mehr Pfiff.
© 2024 unimarkt.at